gallery/1802_visitenkarte.

info@tierphysio-elztal.de

Tel.: 0176 61 69 17 89

• Massage

• manuelle Therapie

• Bewegungstherapie

• Reizstromtherapie (TENS)

• Lymphdrainage

Physiotherapie

Eine physiotherapeutische Behandlung ersetzt nicht die tierärztliche Diagnose einer Erkrankung.

Wie auch in der Humanmedizin wird die tierphysiotherapeutische Behandlung als ergänzende Therapieform bei unseren Vierbeinern angewandt.

 

Nach einer Operation am Bewegungsapparat als Nachsorge.

 

Als lindernde Maßnahme bei Arthroseerkrankungen, Spondylosen, Muskelverspannungen durch Überlastung.

 

Als Dauerbehandlung bei sportlich genutzten Tieren, wie etwa im Reitsport und bei Hunden, die körperlich mehr im Einsatz sind als unsere Haushunde, wie Rettungshunde, oder auch aus dem Bereich des Hundesports (Agility, Frisby, etc.)

Akupunktur

• Schmerztherapie

• chronische Erkrankungen

Die Akupunktur ist eine ergänzende Therapieform zur tierärztlichen Behandlung und auch zur tierphysiotherapeutischen Behandlung.

Sie wird angewandt, im Sinne einer Begleitung, durch Behandlung von Schmerzpunkten und bei chronischen Erkrankungen.

• Laserakupunktur

• Narbenbehandlung

• Laserbehandlung

Lasertherapie

Über mich

Als gelernte tiermedizinische Fachangestellte und Physiotherapeutin für Hunde und Pferde biete ich seit 2010 diese ergänzende Therapieform an.

Meine Ausbildung als tiermedizinische Fachangestelle habe ich im Jahr 2005 in Freiburg abgeschlossen und im Anschluss im Jahr 2010 die Prüfung zur Tierphysiotherapeutin für Hunde und Pferde in Viernheim beim Institut für Tierheilkunde absolviert.

Meine Liebe zu den Tieren begleitet mich durch mein ganzes Leben.

Unsere vierbeinigen Freunde geben uns die ehrlichste Antwort auf unser Verhalten als Mensch wieder zurück.

gallery/bild_web
Aktuell

Physiotherapeutische Untersuchung


des Bewegungsapparates auf Lahmheiten, Muskelverspannungen, Gelenkblockaden.

Hierbei handelt es sich um eine Untersuchung und keine physiotherapeutische Behandlung.

Kosten: 20 Euro

Fit durch den Winter


Spaziergang je nach Wetterlage durch Wald, Wiese oder Feld mit einer kleinen Gruppe von

3-5 Hundeteams. Warmlaufen, Gangbildanalyse und individuelle Übungen während des Spaziergangs zum Aneignen eines eigenen Repertoires im Alltag.

Was mache ich, wenn mein Hund

….       „komisch läuft“

….       lahm geht

….       Arthrose hat

Dieser Spaziergang eignet sich für alle die etwas für und mit Ihrem Hund tun wollen, damit er „lockerer“ und „fit“ durch den Winter kommt.

Termine hierfür fortlaufend, je nach Wetterlage Vormittags, Nachmittags und Samstags

Kosten: 15 Euro

Kontakt

Claudia Thiele

Lange Straße 17, 79183 Waldkirch

+49 176 61 69 17 89
info@tierphysio-elztal.de

 

 

Adresse:
Telefon:
E-Mail:

 

Name  
E-Mail  
Subject  
Nachricht  

Kontakt

Finden Sie uns